Seite wählen
Logo Embassy Experts
EMBASSY_Oberösterreich_Website_Start_21

»Es hat lange gedauert, aber es ist gut geworden!«

Das ist sinngemäß das Resümee der Projektleiterin bei Business Upper Austria, die den Place Branding-Prozess für das Land Oberösterreich zwei Jahre geführt hat. Oberösterreich kann sich 2020 stolz als das Bundesland Österreichs präsentieren, dem es gelungen ist, eine übergreifende Standortmarke Wirklichkeit werden zu lassen.

Und auch wir sind stolz darauf: EMBASSY zeichnet für den Entwicklungsprozess, die Markenstrategie und die Markenstruktur verantwortlich, die nun in den kommenden Monaten implementiert wird. Der Entwicklungsprozess war, unserer Konzeption folgend, partizipativ angelegt: es gab eine quantitative Online-Befragung,  über 20 Expert*innen Interviews und eine Workshop-Serie mit insgesamt knapp 100 Teilnehmenden aus allen Standortbereichen und Landesteilen (»Vierteln«) Oberösterreichs, um zusammen das Gemeinsame und Verbindende in Oberösterreich zu erarbeiten.

In einem mehrstufigen Entscheidungsprozess wurde die strategische und zukunftsorientierte Entscheidung getroffen, das bereits etablierte Markenzeichen des Oberösterreich Tourismus auch für alle anderen Standortbereiche einzusetzen. Dabei spielt eine ausgefeilte Markenstruktur eine wichtige Rolle, die die landespolitische Struktur, die Verwaltungseinheiten, die Beteiligungsstrukturen des Landes und alle Varianten des Co-Brandings berücksichtigt. Mit dieser bereichsübergreifenden Lösung ist das Land Oberösterreich im nationalen und internationalen Wettbewerb der Regionen hervorragend aufgestellt. 2021 werden Leitbetriebe des Landes und zahlreiche andere Aktivitäten und Akteure integriert. Zudem wird eine übergreifende Kampagne die Stärken des Landes Oberösterreich kommunizieren.

EMBASSY_Oberösterreich_Workshop_32

Sieben Workshops, fünf »Viertel« Oberösterreichs und 96 Teilnehmende

EMBASSY_Oberösterreich_Website_Start_32

Ein Start ist die gemeinsame Landingpage www.upperaustria.at