Seite wählen
Logo Embassy Experts
Embassy_Danke_SocialMedia_Posts

Wenige Berufe geben Menschen eine persönliche Genugtuung wie die Gesundheits- und Pflegeberufe. EMBASSY setzte bei diesem wichtigen Hebel persönliches Glücksgefühl an, der in den Gesichtern und Geschichten der Kampagne festgehalten wurde.

________

Wie können wir Gesundheits- und Pflegekräfte gewinnen? Die Frage beschäftigt angesichts des demografischen Wandels praktisch jede Gesundheits- und Pflegeeinrichtung in Deutschland, aber auch die Politik auf allen Ebenen.
Für die Gesundheitsregion Nordoberpfalz (Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab, Landkreis Tirschenreuth und Stadt Weiden in der Oberpfalz) konzipierte EMBASSY eine Recruiting-Kampagne für medizinisches Fachpersonal, die Menschen für die Berufe in der Gesundheit und Pflege gewinnen sollte.

Ausgerechnet im Jahr der Corona-Pandemie war es eine doppelte Herausforderung. Die Pflege- und Gesundheitsberufe standen fast ununterbrochen im Rampenlicht. Aus der Bevölkerung bekamen sie volle Unterstützung und Wertschätzung, aber die Berichterstattung zeigte auch die Schattenseiten: die harte Arbeit, viele Stunden, wenig Lohn und obendrauf die Belastung der Pandemie. Wie kann man da Menschen für diese Berufe gewinnen? Wieso macht überhaupt jemand diese Arbeit? In der Antwort lag die Lösung für die Kampagne: Weil die Arbeit in Gesundheit und Pflege sie glücklich macht. Wirklich glücklich macht.

 

 

Deswegen steht die persönliche Bedeutung für das Gesundheits- und Pflegepersonal im Mittelpunkt der Kampagne: »Ich liebe meine Arbeit.«
Die Imagekampagne hebt sich deutlich von den unzähligen Kampagnen mit ähnlichem Publikum und Zielen ab. Bei den meisten anderen Kampagnen sieht man Pflegepersonal in kühlem, grünem oder blauen Krankenhausuniform, das mit verschränkten Armen über den Wert ihrer Arbeit für die Gesellschaft spricht oder vom Respekt, der ihnen entgegengebracht wird.

Wir zeigen Menschen im Privaten, auf dem Heimweg und lassen sie erzählen, was sie für sich an guten Gefühlen mit nach Hause nehmen. Warme Farben signalisieren die innere Zufriedenheit nach einem Arbeitstag und unterstreichen die Botschaft: »Ich liebe meine Arbeit.« www.gesundindernordoberpfalz.de

 

Embassy_Ich liebe meine Arbeit_Insta3
Embassy_Ich liebe meine Arbeit_Insta5

Die Kampagne »Die Nordoberpfalz sagt DANKE!« sollte die Wertschätzung der Bevölkerung zeigen und nutzen. Menschen konnten ihr Danke! an das Gesundheits- und Pflegepersonal der Region richten.

________

Der Kampagnenbeginn überschnitt sich mit dem Beginn der Corona-Pandemie, aber hatte schon vor dem Applaus an Fenstern und Balkonen ein »Danke« an das Pflege- und Gesundheitspersonals als Ziel. Die Wertschätzung in der Region Nordoberpfalz (die es bereits vor der Pandemie gab) sollte sichtbar gemacht werden, die Bevölkerung beteiligt und das Personal erreicht werden.

 

 

Unter dem Motto »Die Nordoberpfalz sagt DANKE!« launchte die Kampagne und erreichte mit der Unterstützung regionaler Medienpartner aus Print, TV, Radio und Digital breite Teile der Bevölkerung und – besonders wichtig – das Personal. Menschen wurden aufgefordert, sich persönlich zu bedanken.

Sie taten dies Online, in Social Media, in den Einrichtungen, mit Postkarten, per Chat, per Sprachnachricht, in Interviews im TV und Onlineformaten, in Briefen und persönlich vor Ort.

 

Embassy_Danke_Postkarten
Embassy_Danke_Web