Seite auswählen
Logo Embassy Experts

EMBASSY konzipiert und gestaltet Geschäftsberichte für die Robert Bosch GmbH – eines der zentralen Medien der Imagekommunikation. Für den Geschäftsbericht 2010 konzipierte und gestaltete EMBASSY den Jubiläumsteil im Format eines Magazins mit dem Titel »Innovation – Bosch Gruppe: 125 Jahre Kompetenz für die Zukunft«. Außerdem übernahm Embassy die visuelle Unterstützung der Veranstaltung »Tradition und Moderne«.

Das Leitthema des Geschäftsberichtes 2011 war Nachhaltigkeit und wurde als Dreiklang von »Balance halten«, »Balance leben« und »Balance finden« interpretiert. Tag Clouds thematisieren Nachhaltigkeit zunehmend detaillierter vom Baum zum Ast zum Blatt. Der Fokus des Berichtes liegt auf dem Dialog und der narrativen Darstellung von Menschen. Ein Magazinteil beschreibt, wie fünf Persönlichkeiten aus dem Umfeld des Unternehmens nachhaltig handeln. Erstmalig sind auch die zwölf Geschäftsführer thematisch involviert. Sie diskutieren mit Kindern und Jugendlichen nachhaltige Themen, um zu verdeutlichen, dass Bosch für die zukünftigen Generationen Verantwortung übernimmt.

Die Robert Bosch GmbH veröffentlicht außerdem jährlich ein internes Strategiepapier, den Bosch Megatrendreport. EMBASSY konzipierte für den Megatrendreport 4.0 eine übergreifende Gestaltungsidee zur grafischen Aufwertung des umfangreichen Dokumentes.

Jedes Kapitel wird thematisch anhand eines in Handarbeit erstellten Szenarios von plastischen Papercraft-Figuren eingeleitet. Neben der Ideenfindung übernahm EMBASSY die Fotografie und die Gesamtgestaltung.

Im Rahmen einer Veranstaltung für Führungskräfte und Multiplikatoren von Bosch im Wilhelma-Theater in Stuttgart wurde die Audiovision zum Gemäldezyklus »Life« der Künstlerin Jutta Bosch gezeigt. Der Zyklus von 256 Gemälden ist durch die C-Moll Messe von Wolfgang Amadeus Mozart inspiriert. Die Audiovision verbindet Malerei und Musik zu einer neuen Kunstform. Zu dieser Veranstaltung ist eine umfangreiche Dokumentation entstanden, mit einer Darstellung der Audiovision »Life«, einem Gespräch mit dem Bosch-Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Hermann Scholl und ergänzenden kunst- und musikwissenschaftlichen Beiträgen. In Anlehnung an das Design des Katalogs wurden auch die Einladungskarte und weitere Drucksachen für die Veranstaltung gestaltet.