Select Page
Logo Embassy Experts

English Text coming soon …

Wie eine Workshop-Roadshow den Tourismus im ländlichen Raum in Hessen qualitativ weiterentwickelt.

Für das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erweckte EMBASSY in mehreren Workshops das Profilthema »Natur- und Landerlebnis« in den hessischen Tourismusdestinationen zum Leben. Die Workshops brachten die lokalen Akteure, die strategische Ausrichtung und die naturräumlichen, infrastrukturellen und serviceorientierten Potenziale zusammen. In den elf hessischen Destinationen konnten dadruch konkrete touristische Angebote für die Profilthemen entwickelt werden.

________________

Workshops – Vom Profilthema zu konkreten touristischen Angeboten

EMBASSY erhielt im Dezember 2015 den Zuschlag für die Konzeption, Organisation und Durchführung der 15 Workshops, die sich an regionale Leistungsträger sowie relevante Funktionalpartner richten. Die regionale Identität sollte gefestigt und das Bewusstsein für die regionalen Besonderheiten und Stärken intensiviert werden.
Es ging um den Aufbau und die Weiterentwicklung touristischer Leistungsketten, die dem Gast die naturräumlichen, infrastrukturellen und serviceorientierten Potenziale der Regionen näherbringen sollen, um damit den Wirtschafts- und Standortfaktor »Tourismus im ländlichen Raum« zu stärken.

 

Qualitätsinitiative Baukultur und Kulinarik

Im Sommer 2018 konzipierte, realisierte und gestaltete EMBASSY für die HA Hessen Agentur GmbH und das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) eine regionalisierte Veranstaltungsreihe für touristische Leistungsträger in Gastronomie und Beherbergung, um diese besser in die aktuelle Landtourismus-Strategie einzubinden.

Ziel der Veranstaltungen war, Kernelemente der Strategie wie »Regionalität«, »Naturerlebnisse«, »Genuss« und »Nachhaltigkeit« durch hochwertige Tourismusangebote der Leistungsträger zu hinterlegen.

Die Veranstaltungsreihe bestand aus zwei thematisch unterschiedlichen Veranstaltungen:

»Bauen: Regionaltypische, qualitätsorientierte Gästebeherbergung mit Wohlfühlcharakter« und »Kulinarik: Regional genießen und Gastlichkeit leben – Regionale Leistungsketten als Mehrwert für Region und Gast.«

 

Tourismusstrategie für den ländlichen Raum

Im Koalitionsvertrag für die 20. Legislaturperiode in Hessen wurde vereinbart, die Tourismusstrategie für den ländlichen Raum weiter zu entwickeln und zu stärken. Die gegenwärtige Planung sieht vor, die Strategieentwicklung in Zusammenarbeit mit EMBASSY und der Einbindung einer Expert*innengruppe aus Politik, Leistungsträgern und weiteren lokalen Akteuren durchzuführen.